Die Bartmode

Sobald die Hochzeitssaison beginnt, haben Visagisten, Hairstylisten, Kosmetiker, Friseure und Nagelstudios alle Hände voll zu tun. Die angehende Braut geht nicht nur zum Probeankleiden ihres Hochzeitskleides, sondern das Nageldesign wird besprochen und die Frisur mindestens ein Mal, wenn nicht sogar öfter,probegesteckt, die Haarfarbe oder die Highlights aufgefrischt, die Haut gereinigt und durch Packungen gepflegt, das Make-up für den schönsten Tag im Leben ausprobiert und unter Umständen angepasst. Alles in Allem wird viel Zeit und Energie in den perfekten Look investiert, der auch optisch diesen Tag zu einem besonderen und unvergesslichen Ereignis machen soll.

Wie steht es eigentlich bei den Herren der Schöpfung aus,wenn es um Styling & Co für den Hochzeitstag geht?

Der Anzug wird auch früh genug ausgesucht oder gar maßgeschneidert und angepasst und
ein Friseurbesuch steht sicherlich auch auf der To-Do- Liste. Aber Gesichtsmasken, Maniküre
und akkurater Bartschnitt von einem Profi gehören vielleicht nicht unbedingt zum Standard-Programm eines jeden angehenden Bräutigams. Gerade jetzt, wo die Männermode den Bart als Statement in den Fokus rückt,Pflegeprodukte für Bärte beworben werden und verschiedene Arten und Schnitte als modisch angesehen werden, ist es auch nicht mehr gegen die Norm, bärtig zu heiraten.Dementsprechend gibt es auch für die Herren mittlerweile Möglichkeiten, für den besonderen Tag besondere Maßnahmen zu ergreifen, um für die Liebste und den großen Tag hervorragend auszusehen und optisch was herzumachen. Und dies sogar oftmals kostengünstiger als es bei den Damen der Fall ist.Und für den perfekten Auftritt hat Wuppertal mit dem Shesher Da BarberShop die perfekte
Anlaufstelle für jeden angehenden Bräutigam, der Kopf- und Barthaar in Form gebracht haben möchte, wenn er das Ja-Wort gibt.

bärtige-bräutigame-tim-ahlrichs
Der sympathische Barbier in Wuppertal, der als einer der Besten sogar schon für den German Barber Award nominiert war, versteht sich sowohl auf die traditionelle Glattrasur als auch auf die Form des Bartschnitts. Neben dem klassischen Haarschnitt, bietet Shesher ein außergewöhnliches und besonderes Rundum-Programm: Eine individuelle Beratung inklusive Haar- und Kopfhautanalyse,Erlebnis-Haarwäsche, gefolgt von typgerechtem Haardesign, zweiter Haarwäsche zum Entfernen der Schnitthaare, heißer Gesichtskompresse und Pflege kann man schon ab 20€ im Barber Shop erhalten.Für den Bart gibt es neben dem Trockenschnitt mit anschließender Pflege auch umfangreichere Angebote. Dazu zählen zum Beispiel LuxuryBeard, bei dem der Bart typ- und wunschgerecht in Form gebracht und anschließend traditionell mit dem Messer ausrasiert wird, in Begleitung von kalten und warmen Kompressen. Dazu gibt es bart- und hautgerechte Rasier- und Pflegepräparate. Getoppt wird dieses Angebot vom RoyalBeard, was nach der Bartkorrektur mit einer klärenden Gesichtsreinigung beginnt, gefolgt wird von einer klassischen Messerrasur, um den Bart in Form zu bringen. Danach gibt es eine nährende und revitalisierende Gesichts- und Augenpflege für ein frisches Aussehen. Und dies sind nur die Angebote für bärtige Bräutigame. Es gibt bei Shesher auch noch Kopfrasuren und drei verschiedene Shaving-Angebote.

Bei so großer Auswahl und solch moderaten Preisen kein Wunder, dass man bis zu zwei
Wochen auf einen Termin warten muss.Die durchweg positiven Rezensionen sprechen allerdings für sich.Und für die Liebste und den schönsten Tag im Leben lohnt es sich mit Sicherheit.

hochzeitsfotografie-friseure-tim-ahlrichs-wuppertal

Zusammenfassung

Wenn also auch ihr auf der Suche nach dem perfekten Barbershop seid, dann habt ihr nun einen Geheimtipp erhalten, den ich bereits von diversen Bräutigamen erhalten habe. Diese waren stets zufrieden.  Plant also rechtzeitig einen Termin ein und kümmert euch, genau wie um andere Dienstleister rechtzeitig um einen Termin, damit ihr auch euren Wunschdienstleister auch bekommt.

Schließen
Tim Ahlrichs Fotograf und Hochzeitsfotograf0202 / 709 229 91