Wenn man den schönsten Tag im Leben nicht gerade im ganz ganz kleinen Kreis mit selbstgemachten Leckereien feiert, sollte bei größeren Hochzeiten oder gar opulenten Festen ein dementsprechendes Budget für das Catering eingeplant werden, um die Gäste – und sich selbst natürlich auch – mit Köstlichkeiten zu verwöhnen.Bei der Auswahl des Caterers gibt es verschiedene Faktoren, die man berücksichtigen sollte.

Catering Wuppertal – Wie finde ich den richtigen Caterer für meine Hochzeit?

Doch zunächst sollte man sich als angehendes Brautpaar überlegen, was man gerne anbieten möchte, welche Optionen man den Gästen bieten möchte. Zudem hat es sich mittlerweile schon fast etabliert, auf den Einladungskarten nach Nahrungsmittelunverträglichkeiten und speziellen Essgewohnheiten zu fragen. Um das Catering dementsprechend planen zu können, sollten die Fragen nach Unverträglichkeiten, Allergien und besonderen Essgewohnheiten, wie zum Beispiel, ob jemand Vegetarier oder Veganer ist, früh genug gestellt werden und somit in den zeitlichen Ablaufplan integriert werden. Nur dann kann man eventuell vorhandene Wünsche miteinbeziehen und sicherstellen, dass nicht eine gewisse Anzahl von Gästen während der ganzen Hochzeit nur Cracker knabbern kann (und selbst das könnte noch zum Problem werden, sollten diese Gluten enthalten und eine Unverträglichkeit bestehen). Da man seine Hochzeit mit den Menschen, die einem lieb sind, feiern und den schönsten Tag im Leben mit ebendiesen Menschen genießen möchte, sollte man die nötige Zeit investieren, um auch kulinarisch für die Zufriedenheit der Familie und Freunde und Feiernden zu sorgen. Auch das schönste Rahmenprogramm von hübscher Location, über tolle Dekoration zu mitreißender Musik wird nicht voll ausgekostet, wenn dabei der Magen knurrt.

Catering-Wuppertal-Tomate-Mozzarella

Rücksicht nehmen und glücklich machen:

Dennoch sollte bei aller Berücksichtigung der Wünsche und Umstände der Gäste natürlich weder die individuelle Einstellung noch das Budget außer Acht gelassen werden. Vielleicht kann man nicht jedem Lifestyle oder jeder Unverträglichkeit gerecht werden, aber vielleicht möchte man zumindest genügend Optionen für alle bieten. So würde es sich anbieten, Häppchen mit vegetarischen oder gar veganen Aufstrichen zu reichen, fleischfreie Salate und Fleisch oder Fisch als separate Beilage zu wählen. Um Diskussionen um Schweinefleisch zu vermeiden, kann man sich direkt auf eine Auswahl von Gerichten mit Rind, Geflügel und Fisch beschränken, was neben den fleischfreien Auswahlmöglichkeiten bereits einen großen Anteil der Gäste abdecken und zufriedenstellen dürfte, da für jeden etwas dabei ist.

Hier eine kleine Checkliste mit Fragen, die bei der Zusammenstellung des Caterings vielleicht hilfreich sein könnte:

  • Wie viel Budget planen wir für das Catering unserer Hochzeit ein?
  • Haben wir früh genug alle Gäste nach Allergien, Unverträglichkeiten und speziellen Essgewohnheiten gefragt?
  • Welche Aspekte wollen wir definitiv berücksichtigen (Vegetarismus, Veganismus, Lactoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit, etc.) und bei welchen müssen wir Abstriche machen?
  • Haben wir schwangere oder stillende Frauen als Gäste? (Diese dürfen gewisse Käsesorten, rohes Fleisch und andere Produkte nicht zu sich nehmen)
  • Welche Fleisch- und Fischsorten wollen wir anbieten? Wollen wir überhaupt eine große Auswahl an Fleisch und Fisch? (die gängigsten Sorten: Rind, Geflügel, Lachs, Thunfisch)
  • Welche Gerichte lassen sich als fleischfreie (oder vegane) Variante anbieten, zu der sich Vegetarier Käse und Fleischesser Fleisch zusätzlich nehmen können?

Diese Fragen dienen nur als Orientierungshilfe und für den Start.Um sich individuell und professionell beraten zu lassen, sollte man sich einen kompetenten Hochzeitscaterer aussuchen.

Hier zwei ganz besondere Cateringservices, die sich darauf verstehen, auch auf den Tellern die Hochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen:

Catering-Wuppertal-Fleischgericht

Catering am Brill

Dieses im historischen Ambiente der Räumlichkeiten der 1805 gegründeten Schützengesellschaft am Brill ansässige Unternehmen blickt auf ausgeprägte Erfahrung gehobener Gastlichkeit zurück und bietet neben seinen Räumlichkeiten, die sowohl für Trauungen als auch für Hochzeitsfeiern genutzt werden können, auch Catering in der vom Hochzeitspaar gewählten Location. Zu den bei einem individuellen Beratungsgespräch ausgesuchten Köstlichkeiten, werden auch Mobiliar, Tischwäsche, Servicepersonal, Geschirr und Dekoration geboten. Außerdem wird dieses Catering aus Wuppertal-Eberfeld zu einem Erlebnis für die Hochzeitsgäste, wenn sie live miterleben können, wie die Gastronomen vom Catering am Brill die Gerichte dank mobiler Küche direkt und frisch vor ihnen zubereiten. Als besonderen Eyecatcher gibt es auch einen nostalgischen Eiswagen, der nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringt, sondern auch einen gewissen Retro-Charme versprüht.

 

Kaspar Catering

Dieses Cateringunternehmen mit Sitz am Platz der Republik in Wuppertal bietet von Partysnacks, über individuelle Menüs und Buffets, alles, was das Schlemmerherz höherschlagen lässt. Sowohl Feiern im kleinen Kreis als auch große offizielle Anlässe werden hier bei der persönlichen Beratung berücksichtigt und dem Event entsprechend geplant und ausgeführt. Eine Auswahl und Kombination außergewöhnlicher kulinarischer Geschmackserlebnisse, von der gehobenen Seafood-Küche Australiens, über französische Cuisine bis hin zu asiatischer Kochkunst, werden von Kaspar Stange und Robin Küpper zu einer Bereicherung für jede Hochzeitsfeier gestaltet. Das Auge isst mit. Und kaum sattsehen kann man sich an den künstlerischen Arrangements, die Robin zaubert, die dafür sorgen, dass es nicht nur kulinarisch, sondern auch optisch ein Hochgenuss wird. Dabei setzen die beiden Gastronomen auf think global, buy local und verwenden nur natürliche und qualitativ hochwertige Produkte aus der Region für ihre Kreationen.

Catering-Wuppertal-Essen

Zusammenfassung

Eine individuelle Beratung, die dem Brautpaar dabei hilft, bedarfs- und budgetgerecht die Speisen zu planen und die einen reibungslosen Ablauf während der Hochzeitsfeierlichkeiten gewährleistet, bietet jeder professionelle Cateringservice. Vorab gebe ich aber gerne bereits erste Tipps. Ich empfehle stets nur Caterer, welche ich selbst getestet habe bzw. auf Hochzeiten erleben durfte und wo deren Service, Qualität und Zuverlässigkeit stimmen. Dies ist mir persönlich wichtig.

Schließen
Tim Ahlrichs Fotograf und Hochzeitsfotograf0202 / 709 229 91