Eingangshallen und Entrés geschmückt mit Unternehmensfotografie, also Bildern, aus Gründertagen – oder das Fotobuch zur Ansicht im Wartebereich für alle Kunden – von diesen beiden Dingen war Herr Dreher wohl am meisten angetan, als er im traditionellen Familienbetrieb Landmaschinen Ehlers war. So etwas hatte er schon einmal gesehen, bei seinem Steuerberater gab es auch viel aus der Unternehmensfotografie. Mitarbeiter an den Wänden – praktisch fand er das, wie beim Arzt, so weiß jeder Kunde direkt, wie der passende Ansprechpartner aussieht. 

Aber an Landmaschinen hatte Herr Dreher nicht gedacht. Er selbst ist Industrieschlosser und seit gerade einmal 2 Jahren selbstständig. Keine Unternehmensgeschichte, fand er, die es sich lohnt, in Bildern festzuhalten. Doch warum eigentlich nicht?

Seine Kinder könnten schon in einem Entré Kunden empfangen oder er könnte mit einem schicken Flyer passend zur Bild bestückten Homepage bei einem potentiellen Kunden wie dem Landmaschinen Betrieb Ehlers Eindruck machen.

Jedes leben beginnt einmal und mit ihm eine neue Geschichte. Für Unternehmen ist das nichts anders. Sie sind organische Gebilde, sie wachsen in Breite und Höhe, sie erleben Wendepunkte, Höhepunkt und auch Tiefen. Menschen fiebern mit, möchten sich erinnern. 

Möchten Sie sich an Ihre Unternehmesgeschichte erinnern?

Sind Sie an einem Punkt in Ihrem Unternehmen, wo der Fokus darauf liegt, Eindruck zu hinterlassen?

Vielleicht sind Sie auch schon einen Schritt weiter und wünschen sich vom

Unternehmensfotograf in Remscheid nach innen und außen ein stimmiges Unternehmenskonzept

Wussten Sie, dass Ihre Kunden dank guter Unternehmesfotografie Ihr Unternehmen schmecken, riechen und sogar fühlen können? Ja, das gilt nicht nur für die Produktfotografie. 

Werbung & Teambildung in einem, dazu die Möglichkeit, High Potentials und Nachwuchs da auf sich aufmerksam zu machen, wo sie sich aufhalten:im Internet. 

Mit erstklassiger Unternehmensfotografie vom Fotograf Wuppertal


Vorteile:

  • Kontakt per Formular
  • rufen Sie uns direkt für ein schnelles, unverbindliches Gespräch an. 
  • oder Sie stöbern zuerst in unserem Mini E-Book.
  • langjähriger Erfahrung
  • Kreativität
  • Empathie und Teamgeist

Lassen Sie uns zusammen Ihre Unternehmesfotografie beginnen , fortsetzen & pflegen.

Wir haben Ihnen einen kleinen Unternehmesfotografie-Führer zusammengestellt. Hier können Sie tiefer in das Potential der Investition in Unternehmesfotografie eintauchen. Finden Sie interessante Aspekte aus Personalwesen, Marketing, Teambuilding und dem B2B Bereich. 

Weil wir als Fotograf Wuppertal wissen, dass Ihre Zeit kostbar ist, kommt nun ein Inhaltsverzeichnis, so dass Sie schnell zu dem Part klicken können, der für Sie aktuell im Vordergrund steht. 

Bevor wir Sie auf die Entdeckungsreise in die Unternehmesfotografie schicken, möchten wir uns noch eine Anmerkung erlauben: 

Wir, das sind Tim und (freie) Mitarbeiter, sind leidenschaftliche Fotografen, denen eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe wichtig ist. Je nachdem, wie wir also zusammen entscheiden, können wir gerne auch einen lockeren Per-Du-Umgang pflegen. Jetzt, wie bei jedem ersten Kennenlernen, haben wir uns für das respektvolle Sie entschieden. 

Unternehemensfotographie Solingen Tim Ahlrichs

Inhaltsverzeichnis: 


1. Dokumentation – eine gemeinsame Geschichte nach innen und außen

Bilder erzählen Geschichten, immer. Selbst Bilder, die rein zu dokumentarischen Zwecken geschossen werden, können gar nicht anders, als eine Geschichte zu erzählen. Sie wissen doch wie das mit der Kommunikation ist: Wir können nicht nicht kommunizieren. Schließlich bringen wir mit Stimmlage, Gesichtsausdruck und Kontext sowie mit der Beziehung, die wir mit unserem Gegenüber pflegen, Stimmung mit ein. Selbst, wenn wir nichts sagen, hat das Schweigen eine Aussage. 

Bilder funktionieren ähnlich. Denken Sie an die alten Schwarz-Weiß Bilder. Es mutet nostalgisch an – je schärfer die Linien und Kontraste zu sehen sind, desto adretter wirkt das. Wir vermuten dahinter Erfolg und Reichtum in alten Tagen. Bilder in Sepia – also Braun-Weiß-Tönen – sprechen bei uns Menschen eher die Gefühlsseite an. Es geht mehr um Heimeligkeit, das „Gefühl von den guten alten Tagen“. So kann ein und das selbe Motiv dank Licht und Farbe verschiedene Aussagen treffen. Mit der Perspektive geht es weiter. Auch dies trifft bei der Unternehmensfotografie zu.

Sie kennen die Schauspieler, die niemals neben größeren Komparsen abgelichtet werden möchten, weil Sie immer groß aussehen wollen? 

Gemeinsam können wir Ihre Unternehmesgeschichte dokumentieren. Wir, als Solinger Unternehmensfotografen, können einen stimmigen Übergang von der Gründung bis heute erarbeiten, der Ihre Wände als auch Ihre Marketingmittel zum Hingucker macht. Wichtige Eckpfeiler sowie ein jährliches Bild aller Mitarbeiter sind relevant. Denken Sie auch an Umbauten – zu schade, wenn das Aussehen aus den vergangenen Tagen immer mehr verblasst. 

Nach Außen zeigen Sie so eine hohe Wertvorstellung, das schafft vertrauen. Wer eine Geschichte hat und den Weg ehrt, der ihn bis hierher gebracht hat, erscheint automatisch ehrenwert und erfolgreich. Unweigerlich zollt Ihnen ein jeder potentieller Geschäftspartner mehr Respekt. Das Ansehen der Bilderreihe legt für diese unterbewusste Bewertung den primären Reiz. Hier steckt sehr viel Psychologie hinter. 

Intern können ältere Mitarbeiter den Nachkömmlingen und Neuankömmlingen zeigen, wie es vorher ausgesehen hat – solche Unterhaltungen schaffen ebenfalls Vertrauen, Nähe und Neugierde. Eine gemeinsame Geschichte verbindet und wenn sie auch noch Werte vermittelt, werden diese erhaltenswert. Die Folgen sind eine geringere Fluktuation und mehr Einsatz; bis hin zu weniger Krankheitstagen und zufriedenen Mitarbeitern. Nicht nur Sie möchten immer wissen „was habe ich von beispielsweise Unternehmensfotografie vom Fotograf Solingen?„, auch Ihre Mitarbeiter brauchen ein „Warum“.

Rufen Sie gerne kurz an, um Ihre Fragen zu stellen. Wir finden eine für Sie passende Variante der Unternehmensgeschichte im Sinne der Dokumentation. Vielleicht sind wir sogar bei der Geburt Ihres Unternehmens dabei?

Gerade keine Zeit zum Telefonieren? Dann schreiben Sie uns, dem Unternehmensfotograf in Ihrer Nähe, gerne.

Unternehmensfotograf aus NRW

2. Corporate Identity

Wenn Sie schon öfter im gleichen Hotel waren, ist Ihnen sicherlich schon der immer gleiche Duft der Lobby aufgefallen, richtig? Auch die Farben der Teppiche sind zumindestens im selben Farbschema, korrrekt? Solch eine stimmige Präsentation nach außen, die mit allen Sinnen greifbar und vor allem wiedererkennbar ist, nennt sich Corporate Identity.

Indem Produktbilder, Werbespots, Moke-Ups und auch Thumbnails bei Social Media stets die gleichen Gefühle auslösen, lässt sich so eine Corporate Identity zu einer echten Brand Awareness – Strategie ausbauen. Was meinen wir damit?

Sie erkennen die Telekom sowohl an den Punkten, an dem T, an der Schrift, an der Farbe als auch am Ton. Das ist, was wir erreichen wollen. 

Wenn potentielle Kunden ein Bild von Ihrem Prdoukt sehen, sollten sie genauso schnell auf Ihren Namen kommen, als beispielsweise eine Person oder gar ein Gebäude abgelichtet wäre, das mit Ihnen in Verbindung steht. 

Nun gilt es diesen Wiedererkennungswert zu einem so angenehmen Erlebnis zu gestalten, wie nur möglich. Mit Farben und Licht beschreiben wir also den Geruch Ihrer Lobby, die Habtik Ihres Produktes und das Hauptgefühl, dass Sie Ihren Kunden vermitteln möchten. 

Es kann sich dabei um Sicherheit handeln, es kann ich um Enstpannung handeln – für jedes Unternehmen, vor allem aber für jede Branche, steht ein anderes Gefühl im Vordergrund. 

Für die Mitarbeiter ist ein so geschlossenes Auftreten nach außen ebenfalls von großem Wert. Mit der Unternehmensfotografie, wie oben schon unter Dokumentation beschrieben, haben sie so die Möglichkeit, sich zugehörig zu fühlen. Zugehörigkeit ist eines unserer Ur-Bedürfnisse als Menschen. Sie werden erstaunt sein, wie viele Käufe nur alleine dieses Gefühls wegen getätigt werden. Hier sind wir auch schon fast beim nächsten Thema „Branding und Influencing“. 

Vorher noch kurz ein paar Worte von uns zu Corporate Identity. All unsere Informationen muten an, als würden wir ausschließlich große Firmen ansprechen wollen. Das ist nicht der Fall. 

Auch und gerade ein kleiner Malerbetrieb auf dem Lande benötigt eine solche Identität für den eigenen Betrieb. Das kann das immer gleiche Bild auf dem Lieferwagen sein, auf der Vistitenkarte und der Rechnung. Das kann auch das Potpouree auf der Empfangsteheke sein oder die bestimmt Bonbonsorte zum „Reingreifen“. Wichtig ist Authentizität und das die Menschen einen Anlass haben, darüber zu sprechen, beziehungsweise sich zu erinnern. 

Tim Ahlrichs Unternehmensfotografie Fotograf Wuppertal

3. Branding: Sicherer Auftritt in Sozialen Medien & Online dank professioneller Unternehmensfotographie

Unternehmensfotographie im Internet: So, nun wird das Thema groß. Wir können natürlich hier nur anreißen, was alles möglich ist. 

Herausgegriffen haben wir uns den Bereich Branding. Wie oben schon kurz erwähnt, ist es durchaus sinnvoll, mit einem einheitlichen, wiederzuerkennenden Look in den Sozialen Medien aufzutreten. Hier ist es relevant, durch Aufmachung, Farben, Perspektive und Lichtstimmung die Atmosphäre im Unternehmen wiederzuspiegeln. 

Es ist heute so, dass die Menschen sich einfach aussuchen können, wo sie ihre Jeans kaufen oder von wem sie sich die Fassade streichen lassen. 

Ein wichtiger Aspekt für die Kaufentscheidung ist entgegengesetzt der Intuition nicht immer der Preis. Viel relevanter ist das Gefühl, welches das Unternehmen in dem potentiellen Kunden auslöst.

Hat sich das Unternehmen bereits schon als Experte positioniert? Haben wir gemeinsame Werte, Ziele? An Charity Aktionen und Spenden lässt sich so etwas leicht ablesen. Sind wir aus einer Region? Duzen sich die Menschen im Unternehmen und ist das den Kunden sympathisch? Handelt es sich um ein sehr junges oder eher traditionsreiches Unternehmen? Alle diese Fragen können mit Bildpräsenz im Internet und natürlich in Fachzeitungen schon lange vor dem Kaufinteresse geklärt werden. 

Damit Sie erfolgreich bestehen und Ihre Kunden ansprechen, gestalten wir als Unternehmensfotograf mit Ihnen Bilder, welche Ihrer Branding Strategie gerecht werden. 

Sollten Sie auf Influenzer setzen, können wir auch hier gemeinsam überlegen, ob es eine Vorgehensweise im Rahmen der Unternehmensfotographie geben kann. 

Bitte bedenken Sie, dass Ihr Feed etwa bei Instagram als Unternehmen nicht „random“ aussehen sollte – einfache Handybilder reichen da heute einfach nicht mehr aus. Selbst, wenn Sie auf den neuen Zug natürlicher Bilder aufspringen sollten, müssen doch auch diese professionell ausgeleuchtet werden. 

Wussten Sie, dass Unternehmensfotographie, welche eher das weibliche Publikum ansprechen soll, eher mit weichem Licht arbeitet und umgekehrt eher auf hartes Licht setzt? 

Wir wissen das und noch mehr: Wir erarbeiten ein Fotokonzept, was perfekt in die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihre Zielgruppe passt. 

Sie wollen mehr wissen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns bequem und unverbindlich eine Nachricht. 

Unternehmensfotos Ärzte tim ahlrichs

4. Mitarbeiter binden & High potentials beeindrucken: Mehr Möglichkeiten mit Unternehmensfotographie

Ja, der Arbeitsmarkt hat sich gewandelt und das nicht mehr nur für die MINT Berufe. Sie haben sicherlich auch schon mitbekommen, wie schwer es ist, gute Mitarbeiter zu finden. Doch woran liegt das? Sicherlich auch daran, dass viele kleine Unternehmen gar nicht in den Köpfen der Absolventen präsent sind. 

Es gibt so viele kleine Firmen, Betriebe und Läden, welche Berufseinsteigern und Wiederberufseinsteigern große Entwicklungschancen bieten können. Sicherlich punkten viele solcher kleinen Betriebe auch mit flachen Hierarchien, der Option, schnell eigene Verantwortung zu übernehmen und einer nahen Mentor-Beziehung. 

Mit guter, natürlich bebilderter Internetpräsenz, können Sie in die Köpfe der potentiellen Bewerber gelangen. Werte wie Zusammenhalt und Empathie werden zunehmend für die neue Generation wieder wichtiger. Zeigen Sie, dass diese Werte in Ihrem Unternehmen gelebt werden. Zeigen Sie dies, indem Sie Bilder von gemeinsamen Ausflügen posten; das wöchentliche Frühstücksmeeting als Post-Anlass nehmen und vieles mehr. 

Arbeiten Sie unbedingt auch mit bewegten Bildern und Erklärvideos. Eine gute Positionierung als Experte & Präsentation als attraktiver Arbeitgeber wird dadurch noch effektiver. Menschen lesen nun einmal immer weniger – wenn es um Erstkontakte geht auf jeden Fall. 

Zudem stimmt immer noch der bärtige, alte Spruch: „Bilder sagen mehr als tausend Worte“. Lachende Mitarbeiter sind immer noch die beste Werbung für sich als Arbeitgeber. 

Sie können vielleicht im Gehalt nicht mit den großen Multis mithalten, dafür aber haben Sie so viel andere Vorteile zu bieten. Lassen Sie uns diese zusammen herausarbeiten und in Bildsprache übersetzen. 

Tipp: Die besten Antworten zur Frage, was Sie als Arbeitgeber auszeichnet, erhalten Sie von Ihrem Team. Je nach Teamgröße und Vertrauensstand kann sich auch eine anonyme Umfrage eignen, um der Frage auf den Grund zu gehen.

Fotografie-Wuppertal-Unternehmensfotograf

5. Produkte und Logo können starke Emotionen auslösen: Kunden können Sie riechen, schmecken und sogar anfassen – alles mit professioneller Unternehmensfotographie

Sensorisches Marketing: Ein Thema, was uns als professionelle Fotografen wohl immer faszinieren wird. Wie kann es möglich sein, dass wir frisch-prickelnde Äpfel schmecken können, wenn sie doch nur auf einer Plakatwand abgelichtet sind, sie jedoch eher unspektakulär und ohne jeden Geschmacksreiz bleiben, wenn sie im Ladenregal liegen?

Das Geheimnis: Wir tricksen das Gehirn aus und zwar mit reizen, die es kennt und ohne, dass es etwas davon merkt. 

Da wird beispielsweise zuerst die Frage fällig, ob der Apfel eher süß schmecken soll oder eher frisch-säuerlich knackig. Warum? Weil im ersten Falle ein roter Apfel unser Motiv würde und im zweiten Falle würden wir einen hellgrünen Apfel wählen. Wir haben alle schon einmal in beide Sorten gebissen und wissen, wie der Geschmack ist. Unser Gehirn hat das abgespeichert. Dazu abgespeichert hat unser Gehirn auch noch, dass der säuerliche Apfel etwas mit unserer Gesichtsmimik gemacht hat: Wir haben unser Gesicht verzogen – zu einer Art Grinsen. Grinsend Zähne zeigen stand bei unseren Urahnen mal als Zeichen der Unsicherheit. Auch das hier ist ein Überbleibsel. Denn sauer konnte damals giftig oder unreif bedeuten. Aber gleichzeitig löst Mimik Gefühle aus – es geht in alle Richtungen. Grinsen assoziieren wir heute mit Glück, aber eher aufgeregtem Glück. Vitalität, Elan – könnte schließlich sein, dass wir jederzeit weglaufen müssen. 

Also schreibt unser Gehirn: grüner Apfel gleich angenehme Aufbruchsstimmung. 

Super für Bilder, die Fitnesskurse und Abnehmworkshops zum Jahresbeginn bewerben wollen. 

Eher komfortabel und angenehm wirkt die gleiche Werbung mit dem roten Apfel. Gesund ja, aber süßlich. Die Kur wird nicht so hart – suggeriert ein und das gleiche Motiv in einer anderen Farbe. 

Mit Wasserspritzern, Hintergrundfarben, Beleuchtung, Perspektive und vielen anderen Kompositionsprinzipien lassen sich weitere Assoziationen wecken. 

Sie sehen, wo die Reise hingeht? Mit gut durchdachter Unternehmesfotografie – vom Gebäude, über den Fuhrpark zu den Maschinen über die Mitarbeiter bis hin zu den Produkten , lassen sich gigantische Assoziationsketten in den Köpfen Ihrer Kunden wecken. 

Haben Sie Lust zu hören, welche Ideen wir zu Ihrem Betrieb haben?

Ein Anruf oder eine Nachricht genügen, um mit uns in Kontakt zu treten. 

Eventfotografie in Wuppertal

6. Das steckt hinter dem Malboro Cowboy! Werbung in Bildern

Der Malboro Cowboy – die Mensch gewordene Freiheit auf dem Pferd – natürlich rauchend. 

Oder für die unter Ihnen, die noch das HB Männchen kennen – ebenfalls ein Klassiker des Marketings. Mit Bildern werden Geschichten erzählt. Die Geschichten wecken Gefühle. 

Es ist schließlich erstrebenswert, sich wieder zu beruhigen, wenn man mal wieder an die Decke gegangen ist. Die Lösung hat die Werbung auch direkt parat: Eine Zigarette von HB. 

Malboro spricht ein ganz anderes Publikum an: Dies sind die Rebellen – oder die, welche es gerne wären. Ausbruch aus dem Alltag ist dank der Zigarette kein Problem mehr. Für diese paar Minuten fühlen Sich die Raucher angeblich so frei wieder Malboro Mann. 

Selbst bei Produkten wie Versicherungen funktioniert diese Form von Werbung. Sie müssen ein Gefühl verkaufen, ein Problem zeigen und die Lösung dabei haben. Viel läuft bei uns über Angst und dem Bedürfnis nach Sicherheit. Schnell ist die Geschichte von dem Autounfall erzählt nachdem eine Umschulung nötig wird – zack, Sie schließen eine Versicherung ab. 

Unsere Aufgabe in der Unternehmesfotografie ist es, nicht nur diese Geschichte zu erzählen, sondern Sie mit Ihrem Unternehmen, seinen einzigartigen Werten, einzubinden und mit stilistischen Mitteln so an die Lösung zu kopplen, dass das Gehirn schreibt: Bei diesem Problem hilft das Unternehmen (nicht die und die Lösung).

Sollten Sie jetzt denken, meine Güte, ich streiche Häuser oder verkaufe selbst gebackenen Kuchen, was soll ich damit…? Dann können wir Sie gut verstehen. Doch wir haben einen Vorschlag für Sie:

Auch Sie haben vermutlich eine Kuchenkarte, eine Visitenkarte? Dann lassen Sie uns da beginnen und weiter machen mit Ihrem Internetauftritt. Wetten wir, dass mit unserer Expertise an Unternehmensfotographie die Lösung für einen regnerischen Sonntag Ihr Kaffee ist und dass jeder, der seine dunklen Wände weiß haben will in einem Tag Sie anruft? 

7. Menschen kommen zu IHNEN statt zur KONKURRENZ – weil Sie sich Ihnen nahe fühlen, Unternehmensfotographie als Vertrauensbrücke und Sympathiebildung

Anzugträger gehen zu Anzugträgern und Menschen in Jogginghose bleiben auch lieber unter sich. Übrigens egal, welcher Mensch gerade in den Klamotten steckt. Wir fühlen uns dann in dem Moment einfach nicht zugehörig. Das ist ganz natürlich. Wichtig ist nun, aus dem Wissen eine clevere Strategie für das eigene Unternehmen zu entwickeln. 

Überlegen Sie, welche Zielgruppe Sie haben und welche Sie ansprechen wollen. Tatsächlich deckt sich das oft nicht.

Das Alter ist relevant: Brauchen Sie eher Bilder für eine gute Pressemitteilung in der regionalen Zeitung? Flyer oder Postkartenwerbung für den Briefkasten? Hier müssen wir natürlich eine ganz andere Bildsprache wählen und mit anderen Gefühlen/Lösungen locken. 

Jede Generation hat Ihre Hauptwerte, wussten Sie das? Vertrauen, Ehrlichkeit und das die Arbeit sauber und zuverlässig erledigt wird, ist beispielsweise der Baby Boomer Generation sehr wichtig. Wir könnten also auf den Flyern eine kleine Bildabfolge kreieren, die im letzten Schritt zeigt, dass Sie die Baustelle sehr ordentlich hinterlassen und sogar einen eigenen Industriestaubsauger mitbringen. Suggerieren tut diese Maßnahme, dass Ihnen Ordnung ebenso wichtig ist. Super, das ist ein Wert, den Sie mit Ihrem Kunden teilen und ergo ein Wettbewerbsvorteil. Diese Menschen kommen deshalb eher zu Ihnen, als zur Konkurrenz. 

Unternehmensfoto Tim Ahlrichs

8. Nachteile von Unternehmesfotografie? Gibt es Gründe, die dagegen sprechen?

Wir haben bisher herausgearbeitet, dass Unternehmesfotografie hilft, 

  • die Corporate Identity zu unterstreichen
  • Produkte so darstellt, dass das Unternehmen erkennbar ist
  • Unternehmensgeschichte dokumentiert
  • Bilder für den Empfangsbereich und 
  • die Katalogpräsentation gestaltet
  • Potentielle Bewerber anlocken kann
  • Mitarbeiter untereinander zusammenschweißt
  • und an das Unternehmen bildet
  • und noch einige andere Aspekte. 

Die Frage liegt nahe, ob es Gründe gibt, die gegen Unternehmensfotographie sprechen

Gegen das Festhalten von Erinnerungen spricht erst einmal nichts. Es gibt aber durchaus unpassende Zeitpunkte für die Unternehmesfotografie und vielleicht Unternehmensformen, bei denen eher ein kleines Portraitshooting angezeigt wäre. 

Was meinen wir mit dem falschen Zeitpunkt für Unternehmensfotographie?

Wenn gerade das Budget sehr knapp ist und Werbung für die Produkte zwecks schnellem Absatz relevanter ist als die Brandawareness Kampagne, so muss natürlich die Unternehmesfotografie zurückstehen. 

Unser Tipp: Schießen Sie privat trotzdem ein paar Bilder, Sie werden sich wundern, was wir am Ende aus dem Material noch herausholen können, wenn Sie an dem Zeitpunkt angekommen sind. 

Eine Freiberuflichkeit etwa als Schriftsteller oder auch als Steuerberater kann ein Portraittermin rein für die Person geeigneter machen. 

Schließlcih ist da noch die Arbeit vom Home Office aus oder gar als Digitaler Nomade: Hier ist eine Unternehmensfotographie im herkömmlichen Sinne sogar unmöglich. das heißt aber nicht, dass es sich für einen selbst nicht lohnt, den Aufbau und Wandel des eigenen Arbeitszimmers und der Webseiten zu dokumentieren. 

Wer eigens Güter herstellt, darf sich allerdings gerne auch im kleinen Rahmen mit Unternehmensfotographie auseinandersetzen. Wir dokumentieren auch Abläufe – etwa das Binden von Blumengestecken, die Herstellung eines Werkzeuges oder auch das Schmieden eines Ringes. 

Gerade, wenn Sie Ihre Ware als „handmade“ verkaufen oder aber in die Herstellung von Rohstoffen oder das Züchten von Tieren involviert sind, kann eine Zusammenarbeit mit uns im Bereich Unternehmesfotografie enorm zu Ihrer Transparenz und damit Glaubwürdigkeit beitragen.

Menschen glauben eher, was sie sehen, als das was sie hören oder lesen.

Ein kleiner, positiver Nebeneffekt: Die Dokumentation eines aufwendigen Herstellungsprozesses macht für viele die Frage um den so hohen Preis obsolet. 

Fragen Sie uns doch einfach einmal unverbindlich, wie für Sie der richtige Weg aussehen könnte. Wenn wir finden, dass Unternehmesfotografie nicht der passende Weg sein sollte, sind wir da ganz aufrichtig mit Ihnen. 

Telefonisch oder per Nachricht: Wir freuen uns auf Sie. 

Wuppertal-Unternehmensfotos

9. Unternehmensfotographie ja! Aber welche Form passt zu welchem Unternehmen/ Ziel?

Sollten Sie wie eben erwähnt, selbst etwas herstellen, dann empfehlen wir auf jeden Fall den dokumentarischen Stil. Ihre Kunden sollen einen klaren Einblick erhalten, wie viel Arbeit und Liebe in Ihren Produkten stecken. 

Wenn es bei Ihnen eher um den Design Aspekt geht, empfiehlt sich, ein kleines Portfolio zu erstellen – hier können wir gerne auch thematisch sortieren. Collagen eigenen sich, um Diversität und Wandelbarkeit auszudrücken. Wenn Sie sich eher auf eine Spezie konzentrieren möchten, können wir mit klaren Linien und Anordnungen diesen Aspekt in den Vordergrund stellen.

Im Bereich der nicht-anfassbaren Güter sollten wir auf Personen und Stilmittel setzen. Ausdrucksstarke Bilder als Ausszüge der bewegten Bilder tragen ebenfalls dazu bei, Ihre Mission an den Kunden zu kommunizieren und sich gleichzeitig als Ansprechpartner in den Köpfen zu etablieren. 

Produktfotografie gehört zwar eher in den Bereich der Werbung, kann aber durchaus auch Teil der Unternehmensfotographie sein. Gerade im internen Bereich kann es Wunder wirken, wenn die Mitarbeiter mit den Produkten abgelichtet werden, die sie herstellen. 

Für den internen Bereich und zur Anziehung guter Bewerber lohnt sich eine fotografische Begleitung bei Firmenfeiern und anderen Events.

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus dem, was alles bei

Unternehmensfotograf Remscheid möglich ist. Egal, wie Ihr Unternehmensziel gerade heißt, unabhängig von Ihrer Unternehmensform oder Größe. 

So lange Sie Bilder wünschen, sind wir Ihr Ansprechpartner. 

Unternehmensportraits wuppertal

10. Digitale Unternehmesfotografie, Drohnen und bewegte Bilder Stories

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihr Unternehmen von oben zu fotografieren? Oder einen Messestand? Mit Drohnen lassen sich tolle Bilder machen, die vor allem nach außen stark beeindrucken. 

Das Footage ist unheimlich wichtig, um hinterher interessante, bewegte Bilder zusammenzuschneiden. Auch für Imagekampagnen können Drohnen hervorragend eingesetzt werden. 

Wir wollen hier nicht so weit in die Tiefe gehen, weil die Drohenfotografie als auch die Videografie zwei ganz eigenständige Themen sind. 

Gerne beantworten wir Ihnen aber auch hier im Zusammenhang mit der Unternehmensfotographie alle Ihre Fragen. 

Ein paar Worte noch zur digitalen Unternehmensfotographie von unserer Seite.

In Zeiten von Stockfotos scheint der offensichtliche Wert eigener Fotos zu sinken. Sie müssen sich jedoch unbedingt im Klaren sein, dass Ihre Kunden diese Bilder, die jeder umsonst oder für wenige Euros bekommen kann, schon irgendwo anders gesehen haben wird. Der Ausdruck geht unter – niemand nimmt mehr solche Fotos wahr. 

Der Trick an guter Unternehmensfotographie im digitalen Bereich ist vor allem der Wiedererkennungswert. Gleich danach kommt die Kreativität; direkt begleitet von der professionellen Qualität. 

Wenn Sie die Bildrechte für gewerbliche Zwecke brauchen, ist es ebenfalls sinnvoll, sich an Profis wie uns zu halten.

Wir helfen Ihnen gerne weiter. 

Unternehmensporträt solingen

Es gibt die Option, Dokumentationen in PDFs einzubauen oder Unternehmensfotographie zu nutzen, um Projekt-Pitches anzureichern. Alles das, was im B2C Bereich funktioniert, geht auch im B2B Bereich. Schließlich ist der Entscheidungsträger auch nur ein Mensch, nicht wahr?

Unternehmesfotografie für mein Unternehmen: So erstelle ich ein Grundgerüst

Beantworten Sie für sich folgende Fragen:

1. Wie viele Mitarbeiter habe ich?

2. Wer ist meine Zeilgruppe?

3. Was ist mein Produkt?

4. Was ist mein Ziel für dieses Jahr? Mehr Absatz? Wachsen? Neues Sortiment?

Sprechen Sie mit Ihren Abteilungen und arbeiten Sie Unternehmenswerte heraus. Fragen Sie nach Vorteilen und Schwächen, bei Ihnen zu arbeiten. Seien Sie neugierig und lernen Sie ihr Unternehmen von außen kennen. 

Wie könnten Sie sich am besten präsentieren? Wo würden sie gerne präsenter sein? Haben Sie eine Idee, wo Ihre Kunden sich aufhalten? Welche Kanäle sind für Sie interessant?

13. Unternehmensfotographie bei Tim Ahlrichs Fotografie in Solingen, Wuppertal, Remscheid & Umgebung – das erwartet Sie bei uns

Wenn Sie uns kontaktieren, nehmen wir Ihr Anliegen direkt ernst. Uns ist klar, dass Sie von uns als Unternehmensfotografen mehr erwarten als ein paar lächelnde Gesichter auf Leinwand. 

Uns ist es wichtig, auf Augenhöhe mit Ihnen ein individuelles Konzept zu erarbeiten, das nachhaltig ist. Wir sehen die Arbeit mit Ihnen nicht als kurzes Intermezzo, sondern denken weiter – schließlich soll der Wiedererkennungswert vor allem mit den Jahren seine Wirkung zeigen. 

In uns haben Sie stets Ansprechpartner in der Unternehmesfotografie, auf die Sie sich verlassen können. Es gibt keine Zwischenstationen – Sie brauchen Ihre Anliegen nicht immer neu erklären, das spart Zeit, Nerven und Geld. 

Wir hoffen, Ihnen den Nutzen der Unternehmensfotografie ganz unabhängig Ihrers Betriebes schmackhaft gemacht zu haben und jetzt bleibt uns nur zu sagen: 

Wir freuen uns auf Sie.

Schließen
Tim Ahlrichs Fotograf und Hochzeitsfotograf0202 / 709 229 91